Bürger für das Biet

Neujahrsempfang der „Bürger für das Biet“

Die Wählervereinigung „Bürger für das Biet“ veranstaltete am Sonntag, den 27. Januar 2019 ihren inzwischen schon traditionellen Neujahrsempfang.
Anne von der Vring von der „Theaterschachtel Neuhausen“ sprach das Neujahrsgrußwort und ermunterte die anwesenden Gäste, sich tatkräftig für die Vision von einem gelungenen Miteinander einzusetzen, Kultur zu fördern und verantwortlich Demokratie zu gestalten. Anschließend schilderte Frau Katalin Erat aus Hamberg in ihrer Jubiläumsrede ihre persönlichen Eindrücke “ 10 Jahre Bürger für das Biet“. Frau Gudrun Augustin Eble führte durch das Programm und gab einen Ausblick auf das Wahljahr 2019.
Florian Schenk und Devin Pohle vom Narrenbund Schellau sorgten mit ihrem gelungenen Sketsch „Geschwisterliebe“ für humorvolle Unterhaltung und ernteten dafür viel Applaus vom Publikum.
Walter Beer überraschte die Gäste mit „Klezmer-Musik“, eine traditionelle Volksmusikweise aus dem Judentum.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden für die gelungenen Beiträge und an alle Besucher für ihr Kommen und ihr gezeigtes Interesse.

Bilder: Infopress24.de, Georg Kost